Freigeben Ihrer Kontakte mit der Google Delegate-Funktion

In einigen kostenpflichtigen Editionen von Google Workspace kann ein Nutzer den vollständigen Zugriff auf seine Kontakte delegieren. Allerdings bietet er noch nicht alle unbegrenzten Möglichkeiten unseres gemeinsamen Kontaktmanagers. Dennoch kann es ausreichen, wenn Sie möchten, dass ein Assistent für Sie Kontakte in Ihr Google-Adressbuch einträgt.

Benötigte Zeit: 5 Minuten.

  1. Melden Sie sich bei Google Contacts Interface (GCM) an.

    Sie finden den Schnellzugriff über den Google Launcher in Google Mail oder über diese URL: contacts.google.com

    Open Google Contacts from Gmail Google launcher

  2. Klicken Sie auf dem Symbol für die Kontakteinstellungen auf “Zugriff delegieren”.

    Sie finden dieses Symbol neben der Google-Suchleiste.

    Google Contacts Delegation Feature in Google Workspace and G Suite

  3. Klicken Sie bei der Aufforderung auf “Delegierten einladen”.

    Delegate access to your Google Contacts

  4. Wählen Sie die Personen aus, die Ihre Kontakte verwalten sollen.

    Sie können nur Einzelpersonen, aber keine Gruppen von Benutzern auswählen. Wenn Sie Google-Kontakte für Gruppen von Nutzern freigeben möchten, lesen Sie diese Anleitung.

    Außerdem können Sie den Zugriff auch nicht an Personen außerhalb Ihres Bereichs delegieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Google Kontakte für Nutzer außerhalb Ihrer eigenen Domain freigeben können.

    Wenn Sie mit Ihrer Auswahl fertig sind, schreiben Sie eine persönliche Nachricht in das Textfeld und klicken Sie auf die Schaltfläche “Senden”, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

    Share Google Contacts through Google Contacts Delegation : Invite delegates


  5. Jetzt können Sie Ihre Delegierten sehen, sie entfernen oder neue hinzufügen.

    Fügen Sie Delegierte zu Ihren Google-Kontakten hinzu, indem Sie auf “Delegierte einladen” klicken, oder entfernen Sie Delegierte, indem Sie auf das Kreuz klicken.

    Add delegates to your Google Contacts by clicking "Invite Delegates" or Remove delegates by clicking on the cross

  6. Ihre Delegierten erhalten eine Benachrichtigung in ihrer Mailbox mit einem Link, über den sie auf Ihre Google-Kontakte zugreifen können.

    When you delegate your Google Contacts to your colleagues, they receive a notification

  7. Ihre Delegierten können nun über ihre Google-Kontakte-Schnittstelle auf Ihr Kontaktbuch zugreifen.

    The delegated users can see the contacts that have been delegated to them on the left pane of their Google Contacts manager

In einigen kostenpflichtigen Editionen von Google Workspace kann ein Nutzer den vollständigen Zugriff auf seine Kontakte delegieren. Er bietet nicht alle unbegrenzten Möglichkeiten unseres gemeinsamen Kontaktmanagers, aber er kann ausreichen, wenn Sie einen Assistenten wünschen, der in Ihrem Namen Kontakte in Ihr Google-Adressbuch einträgt.

Einschränkungen der Delegationsfunktion von Google Contacts

Die Delegationsfunktion von Google ist nicht wirklich für die Freigabe von Google-Kontakten gedacht. Es geht vielmehr darum, dass Sie Ihre Google-Kontakte jemandem übergeben, dem Sie vertrauen, um Kontaktinformationen wie Telefon, Adresse usw. zu verwalten.

Normalerweise wird es von Verwaltungsassistenten verwendet, um Visitenkarten in das System ihres Vorgesetzten einzugeben.

Lesen Sie mehr: Google Contacts “Delegieren”-Funktion vs. Gemeinsame Kontakte für Gmail®

Allerdings kann der Beauftragte die Kontakte aus folgenden Gründen nicht wirklich für seinen eigenen Gebrauch nutzen:

  • Delegierte können nur auf Ihre Kontakte in der Webschnittstelle von Google Contacts (contacts.google.com) zugreifen.
  • Sie können Ihre Kontakte nicht in ihren Mobiltelefonen sehen.
  • Sie können Ihre Kontakte nicht in der Google Mail-Autovervollständigung finden, wenn sie eine E-Mail senden wollen, oder im Google-Kalender, um einen Termin mit ihnen zu vereinbaren. Es ist nicht einmal möglich, ein Dokument in Google Drive für sie freizugeben.
  • Sie können Ihre Kontakte nicht über das Suchfeld finden. Es muss manuell nach unten gescrollt werden, bis der Kontakt gefunden ist, den man sehen oder bearbeiten möchte.
  • Sie können neue Kontakte zu Ihren Kontakten hinzufügen oder bestehende Kontakte in Ihrem Namen aktualisieren und löschen.
  • Sie können ihren Zugriff nicht auf “Nur anzeigen” beschränken.

Wenn Sie Ihre Google-Kontakte für andere Personen freigeben müssen, die sie von ihren eigenen Geräten oder Konten aus nutzen können, entdecken Sie die Vorteile einer App für freigegebene Kontakte.

Kostenlose Testversion starten
Starten Sie mit einer kostenlosen 15-Tage-Testversion