Bewährte Praktiken für die Kontaktdatenhygiene

beste Praktiken für die Datenhygiene

Die Sauberkeit des Büros ist ein Spiegelbild der Qualität Ihres Unternehmens. Ein sauberer und ordentlicher Arbeitsplatz hebt die Moral Ihrer Mitarbeiter. Das Gleiche gilt für Dateien und Daten. Eine gute Datenhygiene hat ihre Vorteile.

Was ist Kontaktdatenhygiene?

Unter Kontaktdatenhygiene versteht man den Prozess, eine Kontaktdatenbank von Redundanzen, falsch kategorisierten Einträgen und irrelevanten Informationen zu befreien.

Unsaubere Daten sind das Ergebnis unsauberer Dateneingabeverfahren. Schlechte Datenqualität kostet laut diesem Forbes-Artikel durchschnittlich 15 Millionen Dollar pro Jahr an Verlusten. Dies kann die Zeit einschließen, die mit der Beantwortung veralteter E-Mails oder ungeschickten Maßnahmen bei unvollständigen Daten verschwendet wird.

Daten sauber zu halten, mag einfach klingen. Allerdings kann es eine Herausforderung sein, einen großen Kundenstamm zu haben, bei dem mehrere Personen die Datenbank bearbeiten. Wenn Sie erst einmal einige dieser Best Practices für die Kontaktdatenhygiene gelernt haben, werden Sie sehen, dass die Ergebnisse die Mühe wert sind.

Einführung eines Systems für die Qualität von Kontaktdaten

Die Auswahl der Kontaktmanagement-App ist der wichtigste Teil der Datenhygiene. Dies wäre die Grundlage dafür, wie Sie die Kontaktdatenbank verwalten. Die Standardarbeitsanweisung für die Eingabe von Kontaktdaten wird ebenfalls stark in sie integriert werden.

Definieren Sie den Standard für einen guten Kontakteintrag. Legen Sie die KPIs fest und sorgen Sie dafür, dass jeder Mitarbeiter danach handelt. Wenn Sie sich an einen gut durchdachten Plan halten, können Sie fehlerhafte Kontakteinträge vermeiden.

Zentralisierung der Datenbank

In den meisten Fällen verlässt sich das Vertriebsteam stark auf CRM, während die Marketinggruppe andere Marketing-Automatisierungsplattformen einsetzt. Vertriebs- und Marketingteams sprechen meist ihre eigene Sprache und haben ihre eigenen Datenstandards und -formate.

Eine gute Kontaktmanagement-App kann die Kundendatenbank von verschiedenen Plattformen konsolidieren. Die Arbeit mit einer einzigen Datenbank ermöglicht eine bessere Kontrolle der Kontaktdaten. Dies ebnet den Weg für eine reibungslosere abteilungsübergreifende Zusammenarbeit.

Validierung der Datengenauigkeit

Wirksames Marketing entsteht, wenn Sie hochwertige Daten verwenden. Mehr ist nicht gleichbedeutend mit besser. Eine umfangreiche Liste von Telefonnummern oder E-Mail-Adressen ist nutzlos, wenn diese ungültig sind.

Außerdem wechseln die Kunden ihre Adressen, werden befördert und wechseln das Unternehmen. Oft variieren damit auch ihre E-Mail-Adresse und ihre Kaufkraft. Man muss diese Entwicklungen im Auge behalten.

Es gibt Software, mit der Sie überprüfen können, ob die Kontaktangaben funktionieren. E-Mail-Überprüfungssysteme und Tools zur Überprüfung von Telefonnummern können die unbrauchbaren Daten aus Ihrer Liste entfernen.

Beseitigen Sie die Duplikate

Redundante Einträge sind eine Verschwendung von Zeit und Energie. Das zweimalige Versenden desselben Marketingmaterials an dieselbe Person kann den Interessenten am wenigsten stören. Schlimmer noch, Ihr Unternehmen würde als Spam gemeldet werden.

Eine gute Kontaktverwaltungs-App macht das Zusammenführen von doppelten Kontakten einfach. Außerdem hilft es Ihrem Team, nahtlos an der Liste zu arbeiten, ohne sich Sorgen um offensichtlich vergebliche Bemühungen machen zu müssen.

Überprüfen Sie den ‘Papierkorb’.

Beim Bereinigen Ihrer Kontaktdatenbank kann es zu versehentlichen Löschungen kommen. Daher ist es wichtig, dass Sie vor dem Löschen der Daten ordnungsgemäß kennzeichnen, ob die Daten der Löschung unterliegen. Machen Sie denjenigen, die die Erlaubnis haben, Kontakteinträge zu löschen, bewusst, was sie tun.

Wenn die Kennzeichnung von Daten, die entsorgt werden sollen, nicht vorher geübt wird, können einige nützliche Kontakte unwissentlich in den Papierkorb gewandert sein. Einige Systeme erlauben nur einen Abrufzeitraum von einem Monat. Glücklicherweise erlauben einige Kontaktmanagement-Apps eine unbegrenzte Zeit für die Wiederherstellung gelöschter Daten. In diesem Fall können Sie leicht wiederherstellen, was Sie für immer verloren glaubten.

Tipps für die Kontaktdatenhygiene

Unsaubere Daten hindern Vertriebs- und Marketingfachleute daran, gute Erkenntnisse über das Unternehmen zu gewinnen. Wie man so schön sagt: Müll rein, Müll raus. Eine gute Datenhygiene kommt nicht nur der Gesundheit des Unternehmens zugute. Außerdem erhöht es die Produktivität der Mitarbeiter.

Kostenlose Testversion starten
Starten Sie mit einer kostenlosen 15-Tage-Testversion